How about... Mentalstrategie

Aus dem Leistungssport wissen wir, dass jeder Erfolg mit der richtigen Zielsetzung beginnt. Doch welche mentalen Skills braucht man, um seine Ziele auch erfolgreich zu erreichen? Wie kann man diese trainieren, und welche Tools helfen dabei?

Auf diese und weitere Fragen holen wir uns bei unserem nächsten Lernfrühstück handfeste Antworten. Das inspirierende und zwanglose Veranstaltungsformat ist für alle StrategInnen und Interessierte, die sich über aktuelle Themen mit ausgewiesenen ExpertInnen austauschen wollen. Mit viel Erfahrung und interaktiven Elementen führen uns die Vortragenden diesmal in die Welt der Mentalstrategie ein.

Wann?
Datum: 02.12.2020
Uhrzeit: 09:00-10:30 Uhr

Wo?
Online

Zur Anmeldung

Jetzt anmelden

  • 20,00 Euro für Nicht-Mitglieder
  • 0,00 Euro für Mitglieder
Zur Anmeldung

Mag. Katharina Janauschek

Mag. Katharina Janauschek ist HR Strategin, Organisations- und Personalentwicklerin, Businesstrainerin und Universitätslektorin. Ihre Erfahrung basiert auf 20 Jahren in großen Unternehmen als HR-Führungskraft oder Beraterin, davon sechs im Ausland, in Australien, den Niederlanden und Norwegen. Ihre Herzensangelegenheit ist es, Menschen – und somit auch Unternehmen – zur besten Vision ihrer selbst zu begleiten!

„Die komplexe und schnelllebige Zeit fordert uns auf, uns mehr mit uns selbst, mit den Menschen hinter den Kollegen und Kolleginnen und deren Bedürfnissen zu beschäftigen. Die Sinnhaftigkeit der Arbeit und ein zukunftsorientiertes, widerstandsfähiges und menschliches Mindset rücken in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns, hierfür ist mentale Arbeit ein Key Skill.“

MMag. Heidi Haberl-Glantschnig

MMag. Heidi Haberl-Glantschnig ist eine Expertin für mentale Strategien und Erfolg. Sie bringt Erfahrung aus vielen Jahren Spitzensport mit (30-facher österreichischer Meister, Vize-Weltmeister-Junioren) sowie aus der mentalen Arbeit mit Leistungssportlern, Führungskräften, Teams und Einzelpersonen. Es gelingt ihr, Menschen in ihren Herzen zu berühren und Einzelpersonen, Teams und Organisationen auf dem Weg zu ihrem Best Me zu begleiten.

„Tagtäglich erleben wir in unserer Arbeit, welch riesengroßen Impact mentale Arbeit auf Erfolg, Zielerreichung, Zufriedenheit und mentale Gesundheit bei Menschen hat. Gleichzeitig sehen wir, welches Potential hier noch brachliegt und nur darauf wartet, genutzt zu werden. So wie man täglich Zähne putzt, ohne schon Karies zu haben oder lesen und schreiben lernt, weil es in vielen Lebenslagen hilfreich ist, sollte jeder gewisse mentale Tools kennen und für sich und sein My Best Me anwenden können.“

Mehr zum Thema:

Fotos: © Elias Jerusalem von 2DreamProduction