Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns

01
02
03
04
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns in Kürze melden.
Hoppla, etwas ist schief gelaufen. Bitte erneut versuchen.

Sommer Blues

Aktuell: #47 Stefan Schindele
Impulse für Wissen- und Gedankenaustausch
Stefan Schindele
Published on
8.9.2023
2
min read

Mit dem Aufbruch ist es so eine Sache. Es geht nicht. Es klappt nicht. Er will nicht gelingen.

Ich stecke gerade mit einer lieben Vorstandskollegin in der Vorbereitung einer Veranstaltung für unseren Verein. Voller Tatendrang und Zuversicht gestartet, spannende Vortragende diskutiert, Format und Locations angedacht. "Strategy in the Era of Doing" hab‘ ich mir gedacht, und losgelegt.

Dann ist die erste Location zu teuer, die zweite am Wunschtermin nicht frei. Jemand fragt, ob nicht mindestens gleich viele Frauen wie Männer am Podium sein sollten – neue Speaker-Liste. "Leider kann ich an dem Termin nicht, am anderen nur am Vormittag", und so weiter, und so weiter, und so weiter.

Ich glaube, ich bin nicht der Einzige, der das kennt. Dass genau dann, wenn einem der "Aufbruch" gelingt, einem derart viel dazwischenkommt, dass man an "Abbruch" denkt. Und schon sind wir mitten im Thema.

Wir von Strategie Austria glauben, dass Aufbruch für aktives Handeln steht, für Bewegung und Erneuerung. Für einen positiven Schritt, der eine Veränderung des Status quo einleitet. Wer aufbricht, nimmt etwas in Angriff und beschreitet neue Wege. In unserer Serie wollen wir (immer noch!) Geschichten von Menschen erzählen, die mit Ambition und Zuversicht ihre Ziele verfolgen. Sie verstehen Krisen als Chancen und nutzen Räume, die frei werden, um sie zu gestalten. Nicht nur aus kommerziellem Druck, sondern oft auch, um die Welt ein Stück weit besser zu machen (CO2 reduzieren, Produkte optimieren, gesellschaftliche Anliegen bearbeiten – oder auch nur eine Veranstaltung organisieren).

Wie also kommt man raus aus dem Jammertal? Ich kann es Ihnen sagen: aufmunternde moralische Stärkung durch Kollegin H. morgens im Café Korb, sich wieder und wieder die Frage stellen, ob das Thema gut ist (ja – ist es!), aufmerksam bleiben, wo sich neue Möglichkeiten ergeben (und zugreifen!), und dranbleiben, weitermachen, sich nicht abschütteln lassen durch die Verlockungen des Prokrastinierens.

Also mache ich mich wieder dran. Neue Speaker-Liste, neue Location neuer Termin – erwarten Sie Großes diesen Herbst, und genießen Sie den Sommerausklang.

PS: Wie überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund? Wir freuen uns über Ihre Erfolgsrezepte als Antwort – die besten posten wir auf LinkedIn!

​​Illustration: www.lanalauren.design

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge lesen
Elisabeth Frank mit dem Buch "Über die Heiterkeit in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wichtig uns der Ernst des Lebens sein sollte"
23.2.2024

Über die Heiterkeit in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wichtig uns der Ernst des Lebens sein sollte

Wannaread
Wannaread
Wannaread
Wannaread
Wannaread
Wannaread
3
min read
Mehr erfahren
CCA Venus, generiert von Midjourney
15.2.2024

Eine Einladung

Impuls
Impuls
Impuls
Impuls
Impuls
Impuls
2
min read
Mehr erfahren
7.2.2024

In the Era of Doing

Allgemein
Allgemein
Allgemein
Allgemein
Allgemein
Allgemein
1
min read
Mehr erfahren